Gesunder Schlaf als Lebenselixier

Der Schlaf ist ein elementares physiologisches Grundbedürfnis. Kein Faktor hat einen größeren und unmittelbareren Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden. Körper und Geist durchlaufen in den Nachtstunden wichtige Regenerations- und Selbstheilungsprozesse, die unsere physischen und psychischen Kräfte erhalten und erneuern. Nachts tanken wir Kraft, unser Gehirn verarbeitet den Alltag und verfestigt Erinnerungen, Organe und Gewebe werden „generalüberholt“, Infekte bekämpft, Zellen erneuert. Je höher die Belastungen und komplexer die Anforderungen, desto wichtiger wird die Regenerationskraft einer guten Nacht.

Trotz dieser Kenntnis kommt der Schlaf in unserer 24-Stunden-Non-Stop-Gesellschaft häufig zu kurz. Wer dauerhaft zu wenig schläft, ist nicht nur am Folgetag antriebsarm, unkonzentriert und gereizt, sondern riskiert körperliche Langzeitfolgen, neigt zu Übergewicht und ist anfälliger für psychische Erkrankungen.

Aber was tun, wenn der Schlaf nicht von selbst, ohne Willenskraft und Anstrengung kommt?

Menschen mit Schlafstörungen haben verlernt, die Alltagsprobleme aus dem Schlafzimmer, aus der Nacht herauszuhalten.

Aber, gesunden Schlaf kann man neu erlernen!

Diese Regeln können ein Anfang sein:

Schlaf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einfach schlafen? Gar nicht so einfach. Viele Menschen haben Einschlafprobleme oder Schlafstörungen und stehen morgens gerädert auf. Nehmen Sie das nicht auf die leichte Schulter: Gesunder Schlaf ist wichtig, und wir möchten Sie mit unserem E-Coach dabei unterstützen.

Melden Sie sich kostenlos an! Unser Schlaf-Coach begleitet Sie 10 Wochen lang mit vielen nützlichen Tipps rund um den Schlaf, die Schlafumgebung, Bewegung, Ernährung und eben alles, was für eine erholsame Nacht beiträgt.

Schlafen Sie jetzt! 😉