Schließung der Kita

Sind weniger als drei pädagogische Fachkräfte in der Kita, wird die Einrichtung nach Rücksprache mit der pädagogischen Gesamtleitung geschlossen. Für die verbleibenden Fachkräfte in der Kita gibt es verschiedene Möglichkeiten mit der Schließung umzugehen:

  • Die Arbeitszeit wird von der Mehrarbeit abgezogen (Minusstunden).
  • Die Fachkräfte leisten in der Kita ihre Verfügungszeit ab.
  • Die Fachkräfte haben die Möglichkeit in einer anderen Kita beim Verbund ihre Arbeitszeit zu erbringen.
  • Die Möglichkeiten werden mit der pädagogischen Gesamtleitung abgestimmt.

Um die Schließtage der Kita festzulegen, wird das Formular „Schließtage der Kita“ (siehe Anhang S1) genutzt. Die Schließtageplanung ist bis spätestens zum 01.09. an die pädagogische Gesamtleitung zu mailen.

Das benötigte Formular zur Meldung der Schließtage ist in der Dokumentenbibliothek von KitaPlus hinterlegt.

Zurück