Personalordner

In jeder Kita ist ein Personalordner vorhanden. Für jede/n Mitarbeiter*in gibt es ein eigenes Register. Dort werden folgende Unterlagen abgelegt:

  • Urlaubskartei der Person (Diese muss aus KitaPlus-Software erstellt werden)
  • Stundenzettel/Arbeitszeitnachweise
  • Stellenbeschreibung
  • Erste Hilfe Bescheinigungen im Original
  • Unterweisung nach dem Infektionsschutzgesetz: wenn Einzeldokument je Mitarbeiter abheften; Namensliste mit Unterschriften wie zuvor im Hygieneordner abheften;
  • Bei geringfügig Beschäftigten die Überwachungslisten
  • Brandschutzhelfer-Bescheinigungen

Es dürfen keine Listen mit Krankheiten geführt werden. Krankmeldungen dürfen nicht kopiert werden. Die Zielvereinbarungen der Mitarbeiter*innen aus den Jahresgesprächen müssen in einer separaten Akte verwahrt werden, zu der nur die Leitung Zugriff hat. Scheidet die Leitung aus, muss diese Akte vernichtet werden. Aktenvermerke von anderen Mitarbeitergesprächen sind ebenfalls in dieser Akte zu verwahren, es sei denn, es gilt eine andere Regelung.

Wechselt ein/e Mitarbeiter*in die Kita, müssen diese Unterlagen aus dem Personalordner an die neue Kita (an die Leitung) weitergegeben werden (nicht der/dem Mitarbeiter*in mitgeben).

 

Zurück