Foto: Thomas Brenner

Hygieneplan

  • Ein Hygieneplan muss in jeder Kita vorhanden sein. Es wird nur das darin vermerkt, was tatsächlich in der Einrichtung umgesetzt wird.
  • Der Rahmenhygieneplan gibt hierbei eine Orientierungshilfe. Nichtzutreffende Bereiche aus dem Rahmenhygieneplan sind nicht zu löschen. Es ist wichtig zu benennen, dass dies in der Einrichtung nicht vorkommt, z.B. Tierhaltung, usw.
  • Die Mitarbeiter*innen des Gesundheitsamtes gehen nicht davon aus, dass die Hygienepläne „perfekt“ sind. Sie sehen sich selbst als beratende Instanz für die Kitas.
  • Bei dem Hygieneplan ist auf ein aktuelles Datum und auf eine regelmäßige Aktualisierung zu achten. Es ist wichtig, die alten Versionen unveränderbar als Nachweise aufzuheben.

 

Zurück
Copyright ©2024